JORDANIEN

RUNDREISEN  

 

Amtssprache: Arabisch

Ländername: Haschemitisches Königreich Jordanien / al-Mamlaka al-Urduniyya al-Hashimiyya

Klima: Zu 80% Wüste (östliche und südliche Landesteile), Bergland am Rande des Jordangrabens mediterran, Jordantal und Rotmeerküste subtropisch; keine Niederschläge von Mai bis September

Lage: Jordanien grenzt im Westen an Israel und die Palästinensischen Autonomiegebiete, im Norden an Syrien, im Nordosten an den Irak und im Südosten und Süden an Saudi-Arabien; im Süden verfügt es über 27 km Rotmeerküste mit Aqaba als einzigem Hafen des Landes

Landesfläche: 89.342 qkm

Hauptstadt (Einwohnerzahl): Amman (2,072 Mio. = 38% der Gesamtbevölkerung)

Bevölkerung: 5,7 Mio. (99,2% Araber, davon geschätzt etwa 50% palästinensischer Abstammung; 0,5% Tscherkessen, 0,1% Armenier, 0,1% Türken, 0,1% Kurden) bei einer Wachstumsrate von 2,5%. Jordanien ist seit 1947/48 Aufnahmeland für Palästinenser, die überwiegend die jordanische Staatsangehörigkeit erhalten haben. Im Zuge des Irakkonflikts haben rd. 200.000 Iraker Aufnahme in Jordanien gefunden.

Landessprache: Arabisch; Englisch ist als Verkehrssprache verbreitet

Religionen / Kirchen: 93% sunnitische Muslime, 5% div. Christen, 2% Sonstige

Nationalfeiertag: 25. Mai

Unabhängigkeit: 25.05.1946

Staatsform: Konstitutionelle Monarchie

Wechselkurs: 1 Euro = 0,95Jordanische Dinar; 1 Jordanischer Dinar = 1,05 Euro ( 01.06.2009)


 

Das Haschemitische Königreich von Jordanien, das schon früher Reisende in seinen Bann zog, begeistert heute als moderner und dynamischer Staat eine neue Generation. Von der imposanten Kargheit von Wadi Rum bis zum pulsierenden Zentrum von Amman, von den majestätischen Ruinen vergangener Zivilisationen zum zeitlosen Glanz des Toten Meeres präsentiert sich Jordanien als faszinierendes Reiseziel. Mit seiner Vielzahl an atemberaubenden und geheimnisvollen Sehenswürdigkeiten, hervorragenden Hotels, aromatischer Küche und zahllosen Aktivitäten, kann der Reisende zwischen Inspiration, Erholung oder Abenteuer wählen.

Beobachten von Gazellenherden, Oryx-Antilopen und Zugvögeln, Zelten inmitten der imposanten Landschaft von Wadi Rum oder des Naturschutzgebiets Dana, Trekking-Touren auf den alten Karawanenstrecken von den Bergen Moabs und Edoms, Wandern auf den bewaldeten Hügeln des biblischen Gilead oder Erleben der unvergleichlichen und reinigenden Wirkung der Schlammbäder des Toten Meeres sind nur einige Beispiele für die Schätze, die Besucher dieses einmaligen Königreichs erwarten.

Die neue Generation von Luxushotels, die in Amman, Petra, Aqaba und am Toten Meer entstehen, sorgen für einen einmaligen, komfortablen und gastfreundlichen Aufenthalt. Hier finden Sie eine ganze Palette moderner Tagungsmöglichkeiten und einzigartiger Orte für Incentivereisen.

Ob es eine Konferenz für 5000 Personen, ein traditionelles Mahl in der unvergleichlichen Wüste von Wadi Rum, Dinner inkl. Gegrillten Köstlichkeiten am Strand des Toten Meeres (des niedrigsten Punkts der Erde) oder ein Empfang auf einer mittelalterlichen Burg über dem Jordangraben ist, die gastfreundlichen und hilfsbereiten Jordanier machen Ihren Besuch zu einem unvergleichlichen Erlebnis.